Geprüfte Sicherheit
Sicherheit ist oberstes Gebot:
Unsere Leistungen im Digitalen Dokumentenmanagement
Bildung inklusive
Neue Kurse ab Herbst 2018.

Leistungen für Ihr Unternehmen
Unsere Schreinerei hat sich auf die Schwerpunkte Imkereibedarf und Palettenbau spezialisiert. Andere Serien- oder Einzelanfertigungen erfüllen wir nach Kundenwunsch.

Leistungen für lhr Unternehmen
Zum Beispiel:
Digitaldruck in Farbe und schwarz/weiß
Sophie-Scholl-Schule Hanau

Brockenhaus Hanau
Aktuelle Veranstaltungen
und Raumvermietung.

18.04.2018

Werkstatt im Wandel - Neues Positionspapier der Bundesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen (BAG WfbM)

vorstandspapier2018.pdf

News

30.04.2010
Opa ist der Held des Buches
Familienprojekt Fotobuch: Carlotta Saase (links) und ihre Schwester Felicia (rechts) arbeiten mit Oma Roswitha an der Gestaltung. Da sitzt er als kleines Baby mit kugelrunden Bäckchen auf Mamas Schoß – und ein paar Seiten weiter steht er als fescher junger Mann neben seinem Motorrad Bella, damals sein ganzer Stolz. Dass Winfried Lauer aus Schlüchtern-Herolz  seit seinem 75. Geburtstag ein ganz persönliches Buch über sein Leben besitzt, verdankt er seinen Enkelinnen Carlotta (14) und Felicia Saase (12) aus Steinau  – und natürlich seiner Frau Roswitha, die mit den beiden Mädchen an einem Workshop des Fotobuchladens in Bad Soden-Salmünster teilgenommen hat. Der Fotobuchladen wurde vor knapp einem Jahr gegründet und zählt zu den Angeboten der Reha-Werkstatt Ost im Rückmühlenweg 24a in Salmünster. Die Werkstatt gehört zum Behinderten-Werk Main-Kinzig (BWMK), das an über 40 Standorten im Kreis vertreten ist und dazu beiträgt, dass Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen am Leben in der Gesellschaft teilnehmen können. Die Werkstätten und Tochterunternehmen des BWMK arbeiten mit unterschiedlichen  Leistungsschwerpunkten und eröffnen Menschen mit Behinderung viele Wege der Teilnahme am Berufsleben. In der Reha-Werkstatt Ost sind die Mitarbeiter im Bereich Druckdienstleistungen und Mediengestaltung tätig. Im Fotobuchladen helfen sie den Kunden bei der Gestaltung von Fotobüchern und kümmern sich um Druck und Bindung der fertigen Exemplare. „Das Computerprogramm wurde extra für uns entwickelt und ist sehr benutzerfreundlich“, sagt Christa Hummel, die Leiterin der Reha Ost. „Wir wollen diesen Service vor allem Senioren und Familien anbieten. Wir zeigen in unseren Workshops gern, wie einfach es ist, selbst ein Fotobuch zu machen.“ Das Programm steht laut Hummel im Internet kostenfrei zum Herunterladen zur Verfügung. Wer gern selbst mit dem Programm experimentiert, kann das problemlos zuhause tun – oder in der Reha Ost Rat holen. „Das hat echt Spaß gemacht“, berichtet Felicia Saase, die besonders stolz auf die vier Doppelseiten ist, auf denen sich Opas Enkel vorstellen. Felicia hat sich dort selbst als „Opa-Fan“ bezeichnet, denn der rüstige 75-Jährige unternimmt viel mit seinen Enkeln und gibt ihnen zahlreiche Tipps – von der Kaninchenhaltung bis zur Apfelsaftherstellung. Während Felicia und ihre ältere Schwester Carlotta sich mit der Technik beschäftigten, war Oma Roswitha für die Bildersuche und die chronologische Abfolge zuständig. „Ich habe dabeigesessen und gestaunt, wie schnell die Mädchen den Bogen raus hatten.“ Roswitha Lauer hat selbst Gefallen an der Fotobuchgestaltung gefunden: „Der Computer steht schon startbereit daheim“, berichtet sie und lacht. Dass die Reha-Werkstatt Ost Workshops anbietet, hatte Felicias und Carlottas Mutter Regina Saase von einem Bekannten erfahren. Da Opas Geburtstag vor der Tür stand und das Fotobuch ein Geschenk werden sollte, kam die Gelegenheit gerade recht. „Carlotta interessiert sich ohnehin sehr für Gestaltung und Bildbearbeitung, und so habe ich die drei angemeldet“, berichtet Regina Saase. „Der Workshop ist kostenlos und in der Nähe, das finde ich super.“ Felicia und Carlotta sind von der Fotobuchgestaltung ebenfalls begeistert – zumal sie sich auch als Fotografinnen betätigen und eine Fülle von Material haben.  Ihre Kreativität können die beiden bald schon wieder unter Beweis stellen: Ihr kleiner Bruder David feiert Erstkommunion. Der Fotobuchladen ist vom 8. bis 16. Mai täglich ab 10 Uhr auf der Wächtersbacher Messe präsent: Halle 20, Stand 2033. Auf die Besucher warten ein Gewinnspiel und andere Mitmach-Aktionen.  www.derfotobuchladen.de
Datenschutz
Lesen Sie jetzt hier unsere Datenschutzerklärung.


Jetzt E-Bikes mieten!
Jahresbericht 2016
Hofgut Marjoß
Bio-Lebensmittel vom Hofgut Marjoß. Der reine Genuss!