Geprüfte Sicherheit
Sicherheit ist oberstes Gebot:
Unsere Leistungen im Digitalen Dokumentenmanagement
Bildung inklusive
Neue Kurse ab Herbst 2018.

Leistungen für Ihr Unternehmen
Unsere Schreinerei hat sich auf die Schwerpunkte Imkereibedarf und Palettenbau spezialisiert. Andere Serien- oder Einzelanfertigungen erfüllen wir nach Kundenwunsch.

Leistungen für lhr Unternehmen
Zum Beispiel:
Digitaldruck in Farbe und schwarz/weiß
Sophie-Scholl-Schule Hanau

Brockenhaus Hanau
Aktuelle Veranstaltungen
und Raumvermietung.

18.04.2018

Werkstatt im Wandel - Neues Positionspapier der Bundesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen (BAG WfbM)

vorstandspapier2018.pdf

News

09.03.2010
"Anders als Du denkst" - BWMK mit neuem Auftritt in Nürnberg präsent
„Anders als du denkst!“ – diese Feststellung wird weithin erkennbar auf dem neuen Messe-Stand zu lesen sein, mit dem sich das Behinderten-Werk Main-Kinzig e.V. (BWMK) auf der Werkstätten-Messe 2010 in Nürnberg präsentiert. Vom 11. bis 14. März werden in der fränkischen Stadt mehr als 200 Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) aus ganz Deutschland ihr Leistungsspektrum darstellen. Im vergangenen Jahr verzeichnete die Messe, die sich gleichermaßen an Fachpublikum und die gesamte Öffentlichkeit richtet, rund 15.000 Besucher – Tendenz steigend. Das BWMK hat mit seinem neuen Messestand einen Kommunikationsplatz geschaffen: Dort können sich Fachbesucher und andere Interessierte treffen, um sich über die Dienstleistungen und Rehabilitationsangebote des Sozialunternehmens aus dem Main-Kinzig-Kreis zu informieren. Der Satz „anders als Du denkst“ soll eine Anregung sein, die Arbeit des BWMK kennenzulernen – und gleichzeitig die eigene Haltung zum Thema Behinderung zu überprüfen. „Anders als Du denkst wollen Menschen mit Behinderung mitreden und mitgestalten. Anders als Du denkst wird in den Werkstätten gute Arbeit geleistet, die Präzision und Fleiß erfordert“, nennt Doris Peter, die Vorstandsvorsitzende des BWMK, zwei Beispiele für die Diskussion, die dieser Satz auslösen kann. Das Dienstleistungsangebot des BWMK – von der Garten- und Landschaftspflege über Industriemontage bis hin zur digitalen Dokumentenverwaltung – ist  immer damit verknüpft, vielfältige Arbeits- und Entwicklungsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderungen zu schaffen. Das gilt auch für die Herstellung von Qualitätsprodukten wie Imkereibedarf, womit sich beispielsweise die Bergwinkel-Werkstätten in Schlüchtern einen Namen gemacht haben. Die langjährige Kompetenz, Arbeitsprozesse so zu gestalten, dass sie speziellen Anforderungen gerecht werden, dient im Umkehrschluss natürlich auch der Entwicklung individueller Lösungen für die Kunden aus Handel, Gewerbe und Industrie. Seit 1974, dem Gründungsjahr des BWMK, hat sich vieles geändert. Heute ist es das vornehmliche Ziel des Sozialunternehmens, Menschen mit Behinderungen ein selbst bestimmtes Leben zu ermöglichen –  unter Berücksichtigung des individuellen Unterstützungsbedarfs jedes Einzelnen.  Das reicht von passenden Angeboten in der Frühförderung über verschiedene Wohnformen bis hin zur beruflichen Qualifizierung, die auf die Wünsche und Fähigkeiten der Mitarbeiter mit Behinderung zugeschnitten ist. Auch die Prozesse im Bereich Arbeit zeigen, wie sehr sich das Bild von Menschen mit Behinderung gewandelt hat: Die Werkstätten haben sich von einem Ort der Produktion zu einem Ort der Organisation entwickelt: Was ist dort zu leisten, damit Menschen mit Behinderungen optimal gefördert werden und am allgemeinen Arbeitsleben teilnehmen können? Der Einsatz von Werkstatt-Gruppen in regionalen Unternehmen wie etwa Woco (Salmünster) und Key Plastics (Wächtersbach) zeigt, dass hier noch viel Potenzial liegt: Firmenvertreter bestätigen, dass die Mitarbeiter gute Arbeit leisten – und diese freuen sich über unterschiedliche Aufgaben, Lernmöglichkeiten und Sozialkontakte in einem neuen Arbeitsumfeld.
Datenschutz
Lesen Sie jetzt hier unsere Datenschutzerklärung.


Jetzt E-Bikes mieten!
Jahresbericht 2016
Hofgut Marjoß
Bio-Lebensmittel vom Hofgut Marjoß. Der reine Genuss!