Geprüfte Sicherheit
Sicherheit ist oberstes Gebot:
Unsere Leistungen im Digitalen Dokumentenmanagement
Bildung inklusive
Neue Kurse ab September 2017.

Leistungen für Ihr Unternehmen
Unsere Schreinerei hat sich auf die Schwerpunkte Imkereibedarf und Palettenbau spezialisiert. Andere Serien- oder Einzelanfertigungen erfüllen wir nach Kundenwunsch.

Leistungen für lhr Unternehmen
Zum Beispiel:
Digitaldruck in Farbe und schwarz/weiß
Sophie-Scholl-Schule Hanau

Brockenhaus Hanau
Aktuelle Veranstaltungen
und Raumvermietung.

News

31.08.2015
Trotz Gluthitze wieder Besucherandrang beim Marjosser Hoftag
Obwohl der Spätsommer am Sonntag noch mal alles gab und die Thermometer die 30-Grad-Marke überschritten, strömten die Besucher zum Hoftag nach Marjoß. Dort betreibt das BWMK (Behinderten-Werk Main-Kinzig e.V.) seit 1976 ein landwirtschaftliches Anwesen, wo Menschen mit Beeinträchtigungen in der Lebensmittelerzeugung, im Ackerbau und in der Tierpflege Beschäftigung finden. Seit 1999 gehört das Hofgut dem Bioland-Verband an und erzeugt Fleisch, Wurst, Honig, Eier, Kartoffeln und Nudeln nach strengen ökologischen Richtlinien. Weithin bekannt sin die Bio-Eier vom Miethuhn – Kunden können per Abonnement sechs Bio-Eier wöchentlich von einer der vielen Abholstellen im Main-Kinzig-Kreis beziehen. Die Nachfrage ist groß: Entsprechend gibt es mittlerweile drei mobile Hühnerställe und rund 900 Hennen auf dem Hofgut. Der Marjosser Hoftag hat mittlerweile Tradition und ist ein buntes Familienfest, das die Möglichkeit bietet, einen Tag auf dem Bauernhof inmitten herrlicher Natur zu erleben. Die Schweine hielten in den schattigen Freiluft-Ställen ein Schläfchen, die Esel „Hanni und Nanni“ freuten sich über viele streichelnde Hände, und auch die Rinder und das Federvieh bekamen viel Besuch. Die Schlepperfreunde Sinntal präsentierten historische Landmaschinen und zeigten live auf dem Feld, wie vor einigen Jahrzehnten Korn geerntet wurde. Mit dem Mähbinder wurde das Korn geschnitten und gebündelt, anschließend gabelten Landarbeiter die Garben auf und luden sie auf den Wagen. Selbstverständlich musste das Korn noch zuhause gedroschen werden. Heute übernehmen moderne Mähdrescher alle Ernteschritte und erleichtern den Landwirten die Arbeit. Auch an der Kartoffelernte konnten sich die Hoffest-Besucher beteiligen und den Wintervorrat für zuhause selbst vom Acker sammeln. Selbstverständlich gab es die Bio-Kartoffel auch schon fertig verpackt zu kaufen, aber viele ließen sich die Gelegenheit nicht nehmen, selbst zu ernten. Ein kleiner Bauern- und Handwerkermarkt lud zum Bummeln ein, und auch das Angebot an Speisen und Getränken ließ keine Wünsche offen. Bei einer gemütlichen Traktor- oder Kutschfahrt konnten die Kinder und Erwachsenen die wundervolle Natur des Spessarts genießen, außerdem bot das Team des Kunterbunten Kinderzelts wieder allerlei Vergnügungen an. Die Gärtnerabteilung des BWMK informierte über seine Dienstleistungen, und das Forstamt Jossgrund weckte das Interesse an der regionalen Flora und Fauna.
Jahresbericht 2015
Hofgut Marjoß
Bio-Lebensmittel vom Hofgut Marjoß. Der reine Genuss!