Geprüfte Sicherheit
Sicherheit ist oberstes Gebot:
Unsere Leistungen im Digitalen Dokumentenmanagement
Bildung inklusive
Neue Kurse ab September 2017.

Leistungen für Ihr Unternehmen
Unsere Schreinerei hat sich auf die Schwerpunkte Imkereibedarf und Palettenbau spezialisiert. Andere Serien- oder Einzelanfertigungen erfüllen wir nach Kundenwunsch.

Leistungen für lhr Unternehmen
Zum Beispiel:
Digitaldruck in Farbe und schwarz/weiß
Sophie-Scholl-Schule Hanau

Brockenhaus Hanau
Aktuelle Veranstaltungen
und Raumvermietung.

News

20.03.2015
Filmclip anlässlich des Welt-Down-Syndrom-Tages ist online!
http://CokeURL.com/LiftUnifiedFilm Der Lift Unified Film „Wünsche“ zum Welt-Down-Syndrom-Tag zeigt: Jedes Sportlerherz schlägt gleich Ob langjähriger Athlet oder Hobbysportler, mit oder ohne geistige Behinderung: Der Wunsch, gut zu sein und besser zu werden, ist gleich. „Ob ich gerne stärker wäre? Schneller? Oder besser?“, fragen sich Kai Daxenbichler und seine Lauffreunde – „Natürlich!“. So beginnt der neue Film von Lift Apfelschorle, der anlässlich des Welt-Down-Syndrom-Tags am 21. März startet. Denn der junge Sportler hat einen Traum: Er will über sich hinauswachsen – „wie jeder andere Sportler auch!“. Der Spot mit dem Titel „Wünsche“ zeigt den jungen Sportler mit seinen Lauffreunden beim Training der Lift Unified Laufgruppen, in denen Menschen mit und ohne geistige Behinderung gemeinsam trainieren und auch an Wettbewerben teilnehmen. Sport bringt zwischenmenschliche Barrieren zu Fall Zu Beginn weckt der Film den Anschein, als drehe es sich um Handicaps von Menschen mit geistiger Behinderung – doch weit gefehlt: Der Film „Wünsche“ handelt von den ganz persönlichen Zielen, die sich jeder Sportler steckt. Denn gerade im sportlichen Kontext verschwinden Berührungsängste und Vorurteile. So bilden Kai Daxenbichler und seine Lauffreunde ein unschlagbares Team: Sie machen gemeinsam Sport, haben jede Menge Spaß – und bringen damit spielerisch zwischenmenschliche Barrieren zu Fall. Unabhängig davon, ob sie jung oder alt, männlich oder weiblich sind, eine Behinderung haben oder nicht. Es geht um gelebte Inklusion. Gemeinsam für Träume trainieren „Der Film ‚Wünsche’ überrascht, klärt auf und zeigt, wie Sport ganz selbstverständlich zu einer inklusiven Gesellschaft beitragen kann.“ erklärt Christoph Isenbürger, Marketing Direktor Coca-Cola GmbH. „Und wir sind stolz mit unserer Marke Lift die Lift Unified Laufgruppen seit Jahren zu unterstützen.“ Denn die Läufer und Walker des Spots trainieren auch im wirklichen Leben regelmäßig gemeinsam und sind in Bad Soden-Salmünster (Hessen) zu Hause. „Die Stimmung bei den Dreharbeiten war ein positiver Mix aus Aufregung und Begeisterung: Alle Beteiligten standen zum ersten Mal vor einer Kamera.“ erklärt Pia Wunderlich vom Behinderten-Werk Main-Kinzig e.V.. Gedreht wurde in der näheren Umgebung von Salmünster. Sport hilft beim Thema Inklusion auf die Sprünge „Das Engagement von Coca-Cola mit der Marke Lift ist deshalb so wertvoll für SOD, da es mit den Lift Unified Laufgruppen auf Nachhaltigkeit zielt“, sagt Sven Albrecht, Geschäftsführer von Special Olympics Deutschland. „Als Alltagsbewegung geht es uns darum, kontinuierliche Sportangebote für Menschen mit geistiger Behinderung zu schaffen und mithilfe des Special Olympics Unified Sports® gemeinsames Sporttreiben von Menschen mit und ohne geistige Behinderung dauerhaft zu ermöglichen. Genau das wollen auch die Lift Unified Laufgruppen erreichen – und der Film ‚Wünsche‘ setzt diesen Gedanken der Inklusion prägnant und in beeindruckenden Bildern um.“ Die Lift Unified Laufgruppen: Gemeinsam läuft’s besser Mit den inklusiven Lift Unified Laufgruppen möchte Lift Apfelschorle einen Beitrag zu einer offeneren und toleranteren Gesellschaft leisten. Das Engagement hat bei Coca-Cola Tradition. Seit Gründung von Special Olympics International (SOI) im Jahr 1968 unterstützt Coca-Cola die weltweit größte Sportbewegung für Menschen mit geistiger Behinderung. Mit der Marke Lift Apfelschorle hat Coca-Cola 2013 die Zusammenarbeit mit Special Olympics Deutschland (SOD) noch weiter ausgebaut: Unter dem Dach des Projekts „Gemeinsam läuft’s besser“ treffen sich Menschen mit und ohne geistige Behinderung regelmäßig zum gemeinsamen Lauftraining und bereiten sich auch auf Wettbewerbe vor – wie beispielsweise Stadtläufe oder die Nationalen Sommerspielen von SOD 2014. Mittlerweile trainieren mehr als 950 Sportler in sechs Bundesländern – in Hamburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Schleswig-Holstein. Nun starten die Lift Unified Laufgruppen gemeinsam in ihre dritte Laufsaison. Egal, ob Anfänger oder Fortgeschrittene: Jeder, der Spaß am Laufen hat, ist herzlich willkommen! Der kurze Weg in die Lift Unified Laufgruppen Der neue Film von Lift Apfelschorle zeigt: Gesellschaftliches Engagement und Sport gehen bei den Lift Unified Laufgruppen Hand in Hand. Interessierte ab 18 Jahren können sich beim regionalen Ansprechpartner der Laufgruppen in ihrem Bundesland melden. Kontaktdaten und Trainingstermine finden Lauffreunde auf der neuen Facebook-Seite von Lift: http://www.facebook.com/liftapfelschorle.de. Weitere Informationen gibt es auch unter www.lift-apfelschorle.de. Der Weg in eine Lift Unified Laufgruppe ist also kurz: Laufschuhe an und los! Special Olympics Deutschland: www.specialolympics.de
Jahresbericht 2015
Hofgut Marjoß
Bio-Lebensmittel vom Hofgut Marjoß. Der reine Genuss!