Geprüfte Sicherheit
Sicherheit ist oberstes Gebot:
Unsere Leistungen im Digitalen Dokumentenmanagement
Bildung inklusive
Neue Kurse ab September 2017.

Leistungen für Ihr Unternehmen
Unsere Schreinerei hat sich auf die Schwerpunkte Imkereibedarf und Palettenbau spezialisiert. Andere Serien- oder Einzelanfertigungen erfüllen wir nach Kundenwunsch.

Leistungen für lhr Unternehmen
Zum Beispiel:
Digitaldruck in Farbe und schwarz/weiß
Sophie-Scholl-Schule Hanau

Brockenhaus Hanau
Aktuelle Veranstaltungen
und Raumvermietung.

News

25.02.2015
BWMK zeigt sich „echt hessisch“
Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Erstmals wird das BWMK (Behinderten-Werk Main-Kinzig e.V.) mit einem Gastro-Angebot auf der Werkstätten:Messe in Nürnberg vertreten sein. Die Messe vom 12. bis 15. März 2015 ist Branchentreff, Marktplatz und Informationsforum zugleich.
Bereits zum zehnten Mal findet die Messe in Nürnberg statt: Innerhalb von zehn Jahren konnten die Besucherzahlen von anfänglich 7000 auf 21.000 gesteigert werden.
Über 21.000 Fachbesucher und Konsumenten informierten sich im Vorjahr 2014 über Innovationen und Angebote von Werkstätten für behinderte Menschen.
Im Jubiläumsjahr eröffnet die Bundesministerin für Arbeit und Soziales, Andrea Nahles, die Werkstätten:Messe in Nürnberg am Donnerstagvormittag, 12. März 2015.
210 Aussteller präsentieren in Messehalle 12 auf rund 13.000 Quadratmetern ihre Produkte und Leistungen sowie Entwicklungen und Konzepte. Industrie und Handel, Dienstleistung, Landwirtschaft, Design und Kunsthandwerk – die Sparten, in denen Werkstätten Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung gestalten, sind genauso vielfältig wie die des offenen Arbeitsmarktes.
Das BWMK, dessen Vorstandsvorsitzender Martin Berg gleichzeitig Vorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen (BAG WfbM) ist, wird wie in den Jahren zuvor sein breit gefächertes Angebot für Menschen mit Beeinträchtigungen sowie seine vielfältigen Dienstleistungen für Handel, Gewerbe, Industrie sowie Privatkunden vorstellen. Neu ist ein Gastro-Stand: Unter dem Motto „Echt hessisch“ servieren BWMK-Beschäftigte Spezialitäten aus ihrer heimischen Region: Grüne Soße, Rippchen mit Kraut, Presskopf-Carpaccio, Apfel-Tiramisu, Frankfurter Kranz – und natürlich „Äppelwoi“ im Bembel. Das kulinarische Angebot richtet sich an alle Messebesucher, gleichzeitig informiert das BWMK darüber, wie Menschen mit Beeinträchtigungen im Bereich Gastronomie in die Arbeitsprozesse eingebunden und für unterschiedliche Aufgaben qualifiziert werden können. „Durch entsprechende Begleitung der Mitarbeiter und die passende Organisation der Arbeitsabläufe steht einer gastronomischen Dienstleistung auf hohem Niveau nichts im Wege“, erklärt Hermann Blocher, der das Café Lili Marleen in Gelnhausen sowie das Café Samocca im Brockenhaus Hanau leitet. In den beiden Lokalen des BWMK sowie im Tochterunternehmen „Heinzelmännchen“ sind zahlreiche Menschen mit psychischen und geistigen Beeinträchtigungen in der Gastronomie beschäftigt – immer mit dem Ziel, sie auf die Anforderungen des allgemeinen Arbeitsmarktes vorzubereiten und entsprechende Überleitungen zu ermöglichen.
www.werkstaettenmesse.de

Jahresbericht 2015
Hofgut Marjoß
Bio-Lebensmittel vom Hofgut Marjoß. Der reine Genuss!