Geprüfte Sicherheit
Sicherheit ist oberstes Gebot:
Unsere Leistungen im Digitalen Dokumentenmanagement
Bildung inklusive
Neue Kurse ab Herbst 2018.

Leistungen für Ihr Unternehmen
Unsere Schreinerei hat sich auf die Schwerpunkte Imkereibedarf und Palettenbau spezialisiert. Andere Serien- oder Einzelanfertigungen erfüllen wir nach Kundenwunsch.

Leistungen für lhr Unternehmen
Zum Beispiel:
Digitaldruck in Farbe und schwarz/weiß
Sophie-Scholl-Schule Hanau

Brockenhaus Hanau
Aktuelle Veranstaltungen
und Raumvermietung.

18.04.2018

Werkstatt im Wandel - Neues Positionspapier der Bundesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen (BAG WfbM)

vorstandspapier2018.pdf

News

13.03.2014
Messe mit überregionaler Strahlkraft
Martin Berg, Vorstandsvorsitzender des BWMK (Behinderten-Werk Main-Kinzig e.V.), hat als Vorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für Menschen mit Behinderung (BAG WfbM) die diesjährige Werkstätten:Messe in Nürnberg eröffnet.   Der Stand des BWMK auf der Werkstätten:Messe in Nürnberg. Beim Empfang, zu dem das bayerische Sozialministerium in die Nürnberger Burg geladen hatte, wurde die Messe als Veranstaltung mit "überregionaler Strahlkraft" gewürdigt. Unter dem Motto „Werkstätten für behinderte Menschen zeigen Leistung – Qualität – Vielfalt“ präsentieren sich vom 13. bis 16. März Werkstätten für behinderte Menschen aus dem gesamten Bundesgebiet und dem europäischen Ausland sowie Dienstleister, die ihre Angebote und Produkte von und für Werkstätten vorstellen. Sie zeigen Lösungen und Konzepte für eine erfolgreiche Inklusion – und welche großartigen Produkte dabei entstehen. Im Mittelpunkt des Eröffnungstalks am Donnerstag stand das Thema Kooperation. Wie Werkstätten für behinderte Menschen mit der Industrie zusammenarbeiten können, darüber diskutierte Martin Berg unter anderem mit Nürnbergs Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly, der bayerischen Staatsministerin Emilia Müller für Arbeit, Soziales, Familie und Integration und Bremens Sozialsenatorin Anja Stahmann. Das Bundesland Bremen steht in diesem Jahr im Fokus der Messe, die 2013 knapp 22.000 Besucher anlockte. Auf über 100 Quadratmeter präsentieren sich die Bremer Werkstätten und zeigen wie die Zusammenarbeit mit Stadt und Arbeitswelt funktionieren kann. Das BWMK ist unter anderem mit dem Thema Unterstützte Kommunikation für Menschen mit Behinderung auf der Messe vertreten. Neben rund 250 weiteren Ausstellern ist auch das BWMK während der vier Messe-Tage in Nürnberg vertreten. An Stand 432, 533 in Halle 12 stellt das Sozialunternehmen sein vielfältiges Leistungsspektrum vor mit den Schwerpunkten Blauhaus, das alle Bereiche der Bildung und Ausbildung für Menschen mit Handicap umfasst, und Unterstützte Kommunikation. Diese bietet Menschen, die lautsprachlich eingeschränkt sind, Methoden und Techniken, um sich zu verständigen.
Datenschutz
Lesen Sie jetzt hier unsere Datenschutzerklärung.


Jetzt E-Bikes mieten!
Jahresbericht 2016
Hofgut Marjoß
Bio-Lebensmittel vom Hofgut Marjoß. Der reine Genuss!