Geprüfte Sicherheit
Sicherheit ist oberstes Gebot:
Unsere Leistungen im Digitalen Dokumentenmanagement
Bildung inklusive
Neue Kurse ab Herbst 2018.

Leistungen für Ihr Unternehmen
Unsere Schreinerei hat sich auf die Schwerpunkte Imkereibedarf und Palettenbau spezialisiert. Andere Serien- oder Einzelanfertigungen erfüllen wir nach Kundenwunsch.

Leistungen für lhr Unternehmen
Zum Beispiel:
Digitaldruck in Farbe und schwarz/weiß
Sophie-Scholl-Schule Hanau

Brockenhaus Hanau
Aktuelle Veranstaltungen
und Raumvermietung.

18.04.2018

Werkstatt im Wandel - Neues Positionspapier der Bundesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen (BAG WfbM)

vorstandspapier2018.pdf

News

01.11.2011
BMW Marathon Frankfurt 2011

Das BWMK war mit zwei Staffeln beim Jubiläumsmarathon am Start

BWMK-Teamstaffeln beim Frankfurt Marathon.

Beim 30. Frankfurt-Marathon waren mehr als 25.000 Menschen auf der Strecke, davon 15.000 Läufer, die den klassischen Marathon über 42,195 km bewältigen wollten. Dazu gingen ca. 1.500 Staffeln an den Start.  

Bei rund 13 Grad ohne Wind und ohne Regen gaben Profis und Hobbysportler ihr Bestes, um schließlich total erschöpft bei glitzerndem Konfettiregen in die Festhalle einzulaufen. Mit am Start bei idealen Laufbedingungen: zwei Teams des BWMK. Pünktlich um 10:30 Uhr ging es für alle Staffeln unter großem Jubel los. Eine Staffel bestand aus vier Personen, die Streckenlänge betrug 42,195 km, also die reguläre Marathondistanz. Gelaufen wurde der Originalkurs des BMW Frankfurt Marathon. Die Distanz wurde in vier Bereiche eingeteilt, so dass die Strecken von 7, 9.5, 12 und 13,5 km bewältigt werden mussten. Der erste Läufer startete mit einem ChampionChip, der als Staffelstab an jedem Staffelwechsel an den nächsten Läufer weitergegeben wurde. Die Staffel BWMK 1 in der Besetzung Alexander Stürmer, Peter Tewesmeier, Harald Kolb und Kurt Ziegler blieb knapp unter 4 Stunden und kam mit einer hervorragenden Zeit von 3:59 Stunden ins Ziel. Auch die Staffel BWMK 2 in der Besetzung Joachim Schröck, Tanja Deister, Bettina Müller und Ortrud Kümmer schlug sich sehr beachtlich und erreichte das Ziel mit einer Endzeit von 4:26 Stunden.

Im Anschluss an das Rennen erhielt jeder Teilnehmer im Zielbereich der Festhalle eine Erinnerungsmedaille. Es war eine rundherum gelungene Veranstaltung, mit vielen gemeinsamen Erfahrungen und einem tollen Ergebnis. Die 300.000 Tausend Menschen an der Strecke sorgten für sehr gute Stimmung und zusätzliche Motivation für jeden Läufer.

Datenschutz
Lesen Sie jetzt hier unsere Datenschutzerklärung.


Jetzt E-Bikes mieten!
Jahresbericht 2016
Hofgut Marjoß
Bio-Lebensmittel vom Hofgut Marjoß. Der reine Genuss!