Geprüfte Sicherheit
Sicherheit ist oberstes Gebot:
Unsere Leistungen im Digitalen Dokumentenmanagement
Bildung inklusive
Neue Kurse ab Herbst 2018.

Leistungen für Ihr Unternehmen
Unsere Schreinerei hat sich auf die Schwerpunkte Imkereibedarf und Palettenbau spezialisiert. Andere Serien- oder Einzelanfertigungen erfüllen wir nach Kundenwunsch.

Leistungen für lhr Unternehmen
Zum Beispiel:
Digitaldruck in Farbe und schwarz/weiß
Sophie-Scholl-Schule Hanau

Brockenhaus Hanau
Aktuelle Veranstaltungen
und Raumvermietung.

18.04.2018

Werkstatt im Wandel - Neues Positionspapier der Bundesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen (BAG WfbM)

vorstandspapier2018.pdf

News

05.05.2010
Ungarn von Vernetzung begeistert
Die Gäste aus Ungarn sahen sich die Arbeitsprozesse in der Barbarossa-Werkstatt an. Voneinander lernen – das ist einer der zentralen Aspekte des Europa-Austauschs, den der Main-Kinzig-Kreis mit dem Komitat Komárom-Esztergom in Ungarn pflegt. Eine  siebenköpfige Delegation besuchte nun den Main-Kinzig-Kreis, um sich vorwiegend über die Arbeit im Sozialbereich zu informieren. Sieben Leiter und Leiterinnen von Senioren- und Pflegeheimen sowie Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen wurden zunächst von Landrat Erich Pipa empfangen und begaben sich dann auf Erkundungstour. Zu Gast waren die ungarischen Fachkräfte auch im BWMK, wo sie vom stellvertretenden Geschäftsführer Joachim Schröck und der Vorstandsvorsitzenden Doris Peter begrüßt und begleitet wurden. Zunächst erfuhr die Delegation, dass das BWMK an über 40 Standorten im Kreis vertreten ist und Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen Unterstützung bei einer möglichst selbstständigen Lebensführung leistet. Vor allem die Angebote im Arbeitsbereich stießen auf großes Interesse: In der Barbarossa-Werkstatt in Linsengericht-Altenhaßlau erläuterte Joachim Schröck das Prinzip der Zergliederung: Arbeitsprozesse werden so strukturiert, dass jeder daran beteiligt werden und seine Fähigkeiten einbringen kann. Unter anderem schauten sich die Gäste die Bienenrähmchen-Montage an und zeigten sich von der Kooperation mit den Unternehmen in der Region beeindruckt: Unter anderem produzieren die Mitarbeiter der Barbarossa-Werkstatt Fertigungsteile für die Vacuumschmelze und die Firma Veritas. Auch den landwirtschaftlichen Betriebszweig des BWMK lernten die Ungarn kennen: Beim Besuch auf dem Bioland-Hofgut in Steinau-Marjoß, wo knapp 40 Menschen mit Behinderung beschäftigt sind, sahen sich die Besucher die unterschiedlichen Arbeitsbereiche in der Lebensmittelproduktion, der Tierzucht und dem Kartoffel-Schälbetrieb an.
Datenschutz
Lesen Sie jetzt hier unsere Datenschutzerklärung.


Jetzt E-Bikes mieten!
Jahresbericht 2016
Hofgut Marjoß
Bio-Lebensmittel vom Hofgut Marjoß. Der reine Genuss!