Geprüfte Sicherheit
Sicherheit ist oberstes Gebot:
Unsere Leistungen im Digitalen Dokumentenmanagement
Bildung inklusive
Neue Kurse ab September 2017.

Leistungen für Ihr Unternehmen
Unsere Schreinerei hat sich auf die Schwerpunkte Imkereibedarf und Palettenbau spezialisiert. Andere Serien- oder Einzelanfertigungen erfüllen wir nach Kundenwunsch.

Leistungen für lhr Unternehmen
Zum Beispiel:
Digitaldruck in Farbe und schwarz/weiß
Sophie-Scholl-Schule Hanau

Brockenhaus Hanau
Aktuelle Veranstaltungen
und Raumvermietung.

News

08.03.2017
Neues Wohnangebot für Menschen mit Beeinträchtigungen

BWMK plant Ersatz für das stark sanierungsbedürftige Johannes-Steubner-Haus in Hanau

Wo und wie Menschen wohnen, entscheidet oft darüber, welche Möglichkeiten sich ihnen bieten am Leben in der Gesellschaft teilzunehmen. Entsprechend entwickelt das BWMK (Behinderten-Werk Main-Kinzig e.V.) seine Wohnangebote für Menschen mit Beeinträchtigungen stetig weiter. In Kürze wird das Johannes-Steubner-Haus in der Kopernikusstraße in Hanau in ein neues Wohnprojekt umgewandelt.

„Die Sanierung und der Umbau der über 30 Jahre alten Wohnstätte wäre wirtschaftlich nicht sinnvoll gewesen, also haben wir uns für eine neue Lösung entschieden“, erklärt der stellvertretende Vorstandsvorsitzende des BWMK, Joachim Schröck.

Zwei Wohngebäude sowie Haus für Freizeitaktivitäten

Nach einer sorgfältigen Planungsphase sei jetzt der Bauantrag für einen Komplex mit drei verschiedenen Gebäuden eingereicht worden.
„Der gesellschaftliche Blick auf das Thema Beeinträchtigung hat sich in den vergangenen Jahren stark gewandelt. Heute steht die Frage im Vordergrund, wie wir Menschen mit geistigen, psychischen und körperlichen Beeinträchtigungen dabei unterstützen können, ein möglichst selbst bestimmtes Leben in der Gesellschaft zu führen“, so Schröck. Das beziehe sich selbstverständlich auch auf die Wohnmöglichkeiten. Um Selbstständigkeit zu fördern und Teilhabemöglichkeiten zu eröffnen, seien Infrastruktur und Einbindung in das soziale Umfeld am Wohnort von großer Bedeutung.
Eine eigene Wohnung zu haben, einen Arbeitsplatz und Freizeitmöglichkeiten – das seien weit verbreitete Wünsche, die auch Menschen mit Beeinträchtigungen hegten. Um Menschen mit Unterstützungsbedarf auf diesem Weg zu begleiten, passe das BWMK sein Angebot kontinuierlich den entsprechenden Bedarfen an.So sollen auf dem Gelände in der Kopernikusstraße zwei Wohnhäuser sowie ein Gebäude für Freizeitaktivitäten entstehen. Geplant ist ein zweistöckiges Apartmenthaus mit zwölf Apartments, außerdem ein dreistöckiges Haus mit drei Wohneinheiten, die je sechs kleine Einraum-Apartments und je einen Gemeinschaftsraum umfassen. Das Erdgeschoss wird so ausgestattet, dass Menschen mit besonders intensivem Unterstützungsbedarf dort Wohnraum finden, der ihren Bedürfnissen angepasst werden kann. Überdies sind laut Schröck drei Plätze zur Kurzzeitbetreuung für Menschen mit Beeinträchtigungen vorgesehen.

Übergangsquartiere werden Anfang April bezogen

Die Bewohner des Johannes-Steubner-Haus seien vom Betreuer-Team auf die Neuerungen vorbereitet worden. „Wir haben die Bewohner und ihre Angehörigen informiert und mit ihnen den baldigen Umzug besprochen“, berichtet Schröck. Neue Übergangs-Quartiere wurden in der Senioren-Dependance der Alten- und Pflegezentren des Main-Kinzig-Kreises in Marköbel-Hammersbach sowie in der Westerburgstraße in Hanau gefunden. Da zurzeit nur das Erdgeschoss der Senioren-Dependance genutzt werde, biete das erste Obergeschoss Wohnraum für 19 Bewohner. Weitere 20 Bewohner werden in Wohnungen in der Westerburgstraße ziehen, und ein Bewohner wird in der Wohnstätte Feuerbachstraße des BWMK untergebracht.
Der Umzug in die Übergangsdomizile werde Anfang April stattfinden, der Einzug in den neuen Wohnkomplex in der Kopernikusstraße sei für September 2018 geplant.

Jahresbericht 2015
Hofgut Marjoß
Bio-Lebensmittel vom Hofgut Marjoß. Der reine Genuss!