Geprüfte Sicherheit
Sicherheit ist oberstes Gebot:
Unsere Leistungen im Digitalen Dokumentenmanagement
Bildung inklusive
Neue Kurse ab September 2017.

Leistungen für Ihr Unternehmen
Unsere Schreinerei hat sich auf die Schwerpunkte Imkereibedarf und Palettenbau spezialisiert. Andere Serien- oder Einzelanfertigungen erfüllen wir nach Kundenwunsch.

Leistungen für lhr Unternehmen
Zum Beispiel:
Digitaldruck in Farbe und schwarz/weiß
Sophie-Scholl-Schule Hanau

Brockenhaus Hanau
Aktuelle Veranstaltungen
und Raumvermietung.

News

21.06.2015
In jedem Raum ein anderes Angebot

Von einem bedeckten Himmel und leichtem Nieselregen ließen sich die Gäste nicht abhalten: Scharenweise kamen sie zum Fest der Sinne der Lebenshilfe Schlüchtern in die Heinrich-Hehrmann-Schule nach Schlüchtern.

Karin Grauel, Vorsitzende der Lebenshilfe, zeigte sich sehr zufrieden angesichts der vielen Besucher. Zum zweiten Mal veranstaltete ihr Verein in diesem Jahr das Fest der Sinne in den Räumen der Schule. Die Jahre zuvor war es immer in der Bergwinkel-Werkstatt des BWMK (Behinderten-Werk Main-Kinzig e.V.) in der Bergwinkelstadt gefeiert worden. „Aber letztes Jahr gab es Terminüberschneidungen und da kam die Idee auf, das Fest der Sinne mit dem Sommerfest der Schule zusammenzulegen, da wir der Förderverein der Schule sind“, erklärte Karin Grauel. „Und da es so gut geklappt hat, haben wir das Fest dieses Jahr wieder im selben Rahmen organisiert.“

In der Schule summte es wie in einem Bienenstock. In jedem Raum fanden die Besucher ein anderes Angebot. In einem Klassenraum verkaufte die Schule Hundetaschen, Pferdekekse und Holzpferde, die Projektgruppen hergestellt hatten. Außerdem waren die Gäste dort eingeladen, sich selbst im Mosaik legen zu erproben. In einem anderen Raum stellte sich die Kindertagesstätte Sternenfänger des BWMK in Schlüchtern mit einem Spielangebot vor, daneben verkaufte das Café Lili Marleen des BWMK in Gelnhausen frisch gepressten Saft und das Rehabilitations- und Gesundheitszentrum Orthomedica aus Bad Soden-Salmünster stellte seine Angebote vor. Die Lebenshilfe verkaufte Kaffee und Kuchen und das Hofgut Marjoß, ebenfalls eine Einrichtung des BWMK, grillte und bot Ofenkartoffel und Salate an. Die Kunstgruppe der Lebenshilfe verkaufte selbst gestaltete Karten und Gemälde. Im Flur hatte die Lebenshilfe eine Tombola aufgebaut und einen kleinen Bücherbasar. Und vor der Eingangstür lud das Vital-Zentrum Ruppert zum Ausprobieren eines Rollstuhlparcours ein.

Draußen im Schulhof hatten es sich die Gäste auf Festzeltgarnituren gemütlich gemacht und genossen das bunte Programm. Während die Big Band der Stadtschule Schlüchtern noch auf der Bühne spielte, machten sich die Tanzgruppe des Turnverein Sterbfritz und die Jugendkapelle der Stadtkapelle Schlüchtern für ihren Auftritt bereit und die Theatergruppe „Auszeit“ des BWMK-Wohnverbunds Schlüchtern lud vor dem Gebäude seine Requisiten aus. Außerdem trugen im Laufe des Tages auch die „Sunshine Singers“ der Wohnstätte Marjoß, die Tanz-AG und die Schulband der Heinrich-Hehrmann-Schule sowie die Band „Fighting The Grafity“ zur Unterhaltung der Gäste bei.
Jahresbericht 2015
Hofgut Marjoß
Bio-Lebensmittel vom Hofgut Marjoß. Der reine Genuss!