Geprüfte Sicherheit
Sicherheit ist oberstes Gebot:
Unsere Leistungen im Digitalen Dokumentenmanagement
Bildung inklusive
Neue Kurse ab Herbst 2018.

Leistungen für Ihr Unternehmen
Unsere Schreinerei hat sich auf die Schwerpunkte Imkereibedarf und Palettenbau spezialisiert. Andere Serien- oder Einzelanfertigungen erfüllen wir nach Kundenwunsch.

Leistungen für lhr Unternehmen
Zum Beispiel:
Digitaldruck in Farbe und schwarz/weiß
Sophie-Scholl-Schule Hanau

Brockenhaus Hanau
Aktuelle Veranstaltungen
und Raumvermietung.

18.04.2018

Werkstatt im Wandel - Neues Positionspapier der Bundesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen (BAG WfbM)

vorstandspapier2018.pdf

News

15.09.2014
BWMK-Team wird Deutscher Vize-Meister!

Die Fußballmannschaft spielt ein grandioses Turnier

12 Spieler, Trainerin, Co-Trainer und zwei Busse voller Träume machten sich auf zur Deutschen Meisterschaft im Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen. Vom 8.-11. September kämpften die besten 16 Teams aus allen Bundesländern in Duisburg um den Titel. Auf den Plätzen der Sportschule Wedau sollte etwas Großes gelingen. Trainerin Pia Wunderlich hatte sich fest vorgenommen, ihre Mannschaft unter die besten fünf Teams zu führen. Im vergangenen Jahr belegte das BWMK den 10. Rang, dies galt es nun zu übertreffen.

Das Ziel war definiert, die Gruppe gut vorbereitet, die Motivation optimal. Und gleich zum Start entschied der Kampfgeist die erste Partie. 3:2 rang das BWMK die Mannschaft von Eintracht Schepsdorf aus Niedersachsen nieder. Nachdem die anfängliche Nervosität abgelegt war, lief es. Gutes Kombinationsspiel und Abschlussstärke brachten gegen die Lebenshilfe Altmark-West aus Sachsen-Anhalt ein deutliches 8:1. Mit gewonnenem Selbstbewusstsein gelang den Spielern des BWMK auch in der dritten Begegnung ein Sieg. 3:1 stand es am Ende in der Partie gegen die SG ZOAR Werkstätten aus Rheinland-Pfalz, immerhin der Vize-Meister aus dem Jahr 2013.

 

Einlaufen der Mannschaften vor dem großen Finale.

3 Spiele, 3 Siege – damit qualifizierte sich das BWMK als Gruppenerster für die Platzierungsspiele 1-8.

Am darauffolgenden Tag stand Abwechslung und Spaß auf dem Programm. Zunächst gab es ein Einlagespiel zu sehen zwischen einer Turnierauswahl und einer ungarischen Gastmannschaft. Aus den Reihen des BWMKs lief Stürmer Markus Zittlau auf. Am Nachmittag sorgte ein Besuch im Borussia-Park für gute Stimmung bei den Fußballern. Im Gladbacher Stadion durfte alles unter die Lupe genommen werden: VIP-Raum, Pressezonen, Kabinen und der Innenraum der Arena wurden besichtigt. Und selbstverständlich konnten die Jungs auch ‘mal auf den Trainerbänken Platz nehmen.

Dann kam der Entscheidungstag. Dem Werkstatt-Team aus Hessen fehlte noch ein Sieg, um die selbst gesteckten Ziele und Erwartungen zu erfüllen. Das war allen bewusst, deshalb waren die Spannung und Konzentration von Anfang an zu spüren. Das Ergebnis mehr als zufriedenstellend. 5:0 wurde das Team der ATW Mannheim aus Baden-Württemberg weggefegt. Damit gelang den BWMK-Kickern der Sprung unter die besten vier Mannschaften Deutschlands. Der Jubel war groß, doch das Turnier noch nicht zu Ende. Das Ausgangsziel war erreicht, was jetzt noch kam, war reine Zugabe. Im Halbfinale wartete die Mannschaft Westfalenfleiß aus Nordrhein-Westfalen auf die Hessen. Am Ende stand ein 2:0 fürs BWMK auf der Anzeigetafel. Dieses Spiel war hochklassig und sehr kampfbetont. Alle Stärken kamen zum Einsatz, der Teamgeist brachte letztlich die Entscheidung.

Finale. Hier trafen der amtierende Deutsche Meister, Berliner Werkstätten für Menschen mit Behinderung, und die Überraschungsmannschaft aus Hessen aufeinander. Auch dieses Spiel war hart umkämpft - mit dem besseren Ausgang für die Berliner. Die Mannschaft war technisch besser und hatte die größeren Reserven. 0:5 hieß es am Ende. Doch nichtsdestotrotz waren die Jungs des BWMK glücklich und stolz auf die Vize-Meisterschaft. Das war das beste Ergebnis in der Fußball-Geschichte des BWMK.

                                                                                    

Vize-Meister-Team: (v.l.n.r.) Cadgas Kirmizitas, Christian Plecho, André Reininger, Alexander Reis, Torben Röder, Markus Zittlau, Camiran Hesso, Timo Kleespies, Jurij Weiss, Pablo Acker, Ugur Günel und Anatoli Tarasow.                                                                                                                               

Datenschutz
Lesen Sie jetzt hier unsere Datenschutzerklärung.


Jetzt E-Bikes mieten!
Jahresbericht 2016
Hofgut Marjoß
Bio-Lebensmittel vom Hofgut Marjoß. Der reine Genuss!