Geprüfte Sicherheit
Sicherheit ist oberstes Gebot:
Unsere Leistungen im Digitalen Dokumentenmanagement
Bildung inklusive
Neue Kurse ab Herbst 2018.

Leistungen für Ihr Unternehmen
Unsere Schreinerei hat sich auf die Schwerpunkte Imkereibedarf und Palettenbau spezialisiert. Andere Serien- oder Einzelanfertigungen erfüllen wir nach Kundenwunsch.

Leistungen für lhr Unternehmen
Zum Beispiel:
Digitaldruck in Farbe und schwarz/weiß
Sophie-Scholl-Schule Hanau

Brockenhaus Hanau
Aktuelle Veranstaltungen
und Raumvermietung.

18.04.2018

Werkstatt im Wandel - Neues Positionspapier der Bundesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen (BAG WfbM)

vorstandspapier2018.pdf

News

12.09.2014
„Net lang babbeln, rin die Paddeln – zack, zack, zack, wir zieh’n jetzt ab!“

BWMK-Team feiert Premiere beim Drachenbootrennen des Hanauer Bürgerfestes

Wenn am Main in Hanau laute Anfeuerungsrufe, rhythmische Trommelschläge und kurze Kommandos ertönen, kann das nur eines bedeuten: Der Drachenbootwettbewerb im Rahmen des Hanauer Bürgerfestes ist in vollem Gange. Am 6. September 2014 war es soweit. Erstmals mit dabei ein Team des Behinderten-Werk Main-Kinzig e.V. (BWMK). 20 Paddler, ein Trommler und ein Steuermann – so zog es in die Rennen auf der 223 Meter langen Strecke.

Und wie es sich für ein willensstarkes Team gehört, durfte auch der eigene Schlachtruf nicht fehlen. „Net lang babbeln, rin die Paddeln – zack, zack, zack, wir zieh’n jetzt ab!“, lautete er. Damit wurde Zug um Zug gekämpft, gerackert und bis zur Erschöpfung alles gegeben. Und trotz der großen Anstrengung kam der Spaß nicht zu kurz. Die Paddler hatten sichtlich Freude an dieser Form des Mannschaftssports. Für die meisten war es eine ganz neue Erfahrung.

Dem offiziellen Wettbewerb gingen drei Trainingseinheiten im Vorfeld voraus. Die BWMKler wurden dabei unterstützt von der Ski- und Kanugesellschaft Hanau 1925 e.V. In diesen Intensivschulungen wurden die Grundvoraussetzungen für das spritzige Wasservergnügen erlernt. Wie tauche ich das Paddel richtig ein, wie verhalte ich mich beim Start, welche Taktik wende ich an und wie sieht die optimale Sitzverteilung im Boot aus? Diese und weitere Fragen wurden schnell geklärt und in die Tat umgesetzt. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Neben Spaß, Teamstärke und Muskelkater hat das Drachenbootrennen den BWMK-Paddlern den 12. Rang eingebracht. Damit war ein Platz im Mittelfeld aller Teams geschafft.

Im nächsten Jahr wollen die „schlagfertigen“ Aktiven wieder angreifen – und vielleicht ist dann sogar eine Platzierung im vorderen Bereich möglich.

 

Team BWMK: Sebastian Baganz, Martin Berg, Hermann Blocher, Melanie Eck, Bernd Günther, Oliver Hofmann, Alexandra Horn, Tom Horn, Maria Hummel, Claudia Koch, Peter Koubek, Jennifer Kutscher, Heidi Lindenfeld, Tobias Lück, Lisa Maas, Deniz Oturgan, Wladimir Römmich, Astrid Rübsam, Joachim Schröck, Arlette Wagler, Pia Wunderlich

Datenschutz
Lesen Sie jetzt hier unsere Datenschutzerklärung.


Jetzt E-Bikes mieten!
Jahresbericht 2016
Hofgut Marjoß
Bio-Lebensmittel vom Hofgut Marjoß. Der reine Genuss!