Geprüfte Sicherheit
Sicherheit ist oberstes Gebot:
Unsere Leistungen im Digitalen Dokumentenmanagement
Bildung inklusive
Neue Kurse ab Herbst 2018.

Leistungen für Ihr Unternehmen
Unsere Schreinerei hat sich auf die Schwerpunkte Imkereibedarf und Palettenbau spezialisiert. Andere Serien- oder Einzelanfertigungen erfüllen wir nach Kundenwunsch.

Leistungen für lhr Unternehmen
Zum Beispiel:
Digitaldruck in Farbe und schwarz/weiß
Sophie-Scholl-Schule Hanau

Brockenhaus Hanau
Aktuelle Veranstaltungen
und Raumvermietung.

18.04.2018

Werkstatt im Wandel - Neues Positionspapier der Bundesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen (BAG WfbM)

vorstandspapier2018.pdf

News

23.06.2014
Woche der seelischen Gesundheit
Zum ersten Mal beteiligt sich der Main-Kinzig-Kreis in diesem Jahr an der bundesweiten Veranstaltung „Woche der seelischen Gesundheit“ vom 10. bis 17. Oktober. Unter dem Motto „Loslassen, was krank macht“ wirbt das „Aktionsbündnis für seelische Gesundheit im MKK“ damit für einen offenen Umgang mit psychischen Erkrankungen.
Neben vielen anderen Einrichtungen und Initiativen beteiligt sich auch das BWMK an der Aktionswoche. Am Dienstag, 14. Oktober, lädt das Wohn- und Pflegeheim Brücke in Bad Soden-Salmünster (Bad Sodener Straße 18) von 15 bis 18 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein und stellt seine Arbeit und Angebote vor.  
Die Tagesstätte Gelnhausen (Hailerer Straße 24) präsentiert am Donnerstag, 16. Oktober, von 14 bis 16.30 Uhr ihr Projekt „Seelenvielfalt“: Besucher der Tagesstätte stellen sich mit ihren selbst gefertigten Masken vor. Ein Film, der während des Projektes gedreht wurde, gibt einen Einblick in den Prozess. Zur selben Zeit geben die  Mitarbeiter des direct-Beratungszentrums, das im gselben Gebäude untergebracht ist, einen Einblick in die verschiedenen Beratungsangebote.
Am Freitag, 17. Oktober, verbindet die Reha-Werkstatt Ost in Bad Soden-Salmünster (Rückmühlenweg 24a) einen Fachtag zum Thema „Psychische Erkrankung und Arbeit“ mit einem Tag der offenen Tür. Von 11 bis 16.30 Uhr stellt die Reha-Werkstatt ihre Arbeitsbereiche vor. Sowohl gewerbliche Kunden, als auch Betroffene, Angehörige und Fachkräfte können sich ein Bild über ihr Leistungsspektrum machen. Im Mittelpunkt des Fachtags steht der Vortrag von Dr. Irmgard Plößl vom Rehabilitationszentrum Rudolf-Sophien-Stift in Stuttgart zum Thema „Störungsspezifisches Arbeiten in der WfbM am Beispiel der Borderline-Persönlichkeitsstörung“.
Weitere Informationen zur Aktionswoche finden Sie unter: www.seelischegesundheit-mkk.de 

Datenschutz
Lesen Sie jetzt hier unsere Datenschutzerklärung.


Jetzt E-Bikes mieten!
Jahresbericht 2016
Hofgut Marjoß
Bio-Lebensmittel vom Hofgut Marjoß. Der reine Genuss!