Geprüfte Sicherheit
Sicherheit ist oberstes Gebot:
Unsere Leistungen im Digitalen Dokumentenmanagement
Bildung inklusive
Neue Kurse ab Herbst 2018.

Leistungen für Ihr Unternehmen
Unsere Schreinerei hat sich auf die Schwerpunkte Imkereibedarf und Palettenbau spezialisiert. Andere Serien- oder Einzelanfertigungen erfüllen wir nach Kundenwunsch.

Leistungen für lhr Unternehmen
Zum Beispiel:
Digitaldruck in Farbe und schwarz/weiß
Sophie-Scholl-Schule Hanau

Brockenhaus Hanau
Aktuelle Veranstaltungen
und Raumvermietung.

18.04.2018

Werkstatt im Wandel - Neues Positionspapier der Bundesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen (BAG WfbM)

vorstandspapier2018.pdf

News

02.12.2013
Zwei Engel gehen auf Weltreise
„Engel gehören zu Weihnachten – da war es ganz klar, dass dieses Motiv unsere Karte zieren soll“, sagte Sabine Krempel bei ihrem Besuch im Brockenhaus Hanau. Sie ist Präsidentin des Lions Clubs Hanau Schloss Philippsruhe. Ihr Damen-Club hat zum zweiten Mal ein Gemälde des KunstRaumes, dem Atelier des BWMK (Behinderten-Werk Main-Kinzig e.V.), zum Motiv für seine Weihnachtskarte gewählt: Daniela Milia hat mit Ölkreide zwei Engel auf Pappe gemalt. Präsidentin Sabine Krempel (2. von rechts) und Vize-Präsidentin Caroline Geier-Roth (rechts) stellten (von links) Martina Roth, Nicole Pietschmann, Daniela Milia und Joachim Schröck (stellvertretender Vorstandsvorsitzender des BWMK) die fertige Weihnachtskarte vor.
„Das Ungewöhnliche an diesem Bild ist, dass Daniela, die bei der Farbwahl sonst immer aus dem Vollen schöpft, diesmal nur eine eingeschränkte Farbpalette zur Verfügung hatte“, erklärte Martina Roth, Kunsttherapeutische Gestaltungstrainerin im KunstRaum, das Gemälde. So leuchten die beiden Himmelsgestalten in satten Gelb- und Rottönen auf schwarzem Hintergrund. Daneben steht geschrieben: „Gemeinsam ins neue Jahr“. Da die Karte weltweit verschickt werde, sei sie nicht auf das christliche Weihnachtsfest beschränkt, sondern soll gute Wünsche für das neue Jahr transportieren, erklärte Roth.
Ein Grafiker hat das Bild aufbereitet und daraus eine Weihnachtskarte gestaltet. Eine zweite Karte ziert ein Gemälde, das im Karl-Rehbein-Gymnasium Hanau gemalt wurde. „Schon seit Jahren wählen wir für unsere Karten Motive aus, die Kinder, Jugendliche oder Menschen mit Behinderung gemalt haben“, sagte die Präsidentin. Die beiden Karten stellt der Lions Club den Unternehmen in der Region vor. Diese können sich dann ein Motiv auswählen und Änderungswünsche nennen. Jedes Jahr verkauft der Lions Club so 5000 bis 6000 Weihnachtskarten. „Den Erlös spenden wir an soziale Projekte, die vor allem Frauen, Familien und Kindern in schwierigen Lebenssituationen zugutekommen“, erklärte Vizepräsidentin Caroline Geier-Roth.
 „Die Zusammenarbeit mit dem KunstRaum ist toll und wir hoffen, dass wir auch im nächsten Jahr wieder ein Motiv aus dem Atelier des BWMK verwenden können“, sagte Sabine Krempel. Der KunstRaum ist im Hanauer Brockenhaus untergebracht, das mit den Arbeitsbereichen Café, Atelier und Zigarrenmanufaktur ebenfalls von dem Sozialunternehmen betrieben wird. Ziel des Projekts ist es, Menschen mit Behinderungen Arbeits- und Qualifizierungsmöglichkeiten zu bieten, die ihren Talenten und Fähigkeiten entsprechen. „Für alle Interessierten aus Hanau und der Umgebung bietet das Brockenhaus Gastronomie, Kultur und Genussprodukte in ansprechendem Ambiente“, so Nicole Pietschmann, Gruppenleiterin des KunstRaumes.
Die Weihnachtskarten des Lions Clubs Hanau Schloss Philippsruhe sind auch für Privatpersonen erhältlich und können über die Internetseite des Clubs (www.lionsclub-hanau-schloss-philippsruhe.de) bestellt werden.

Datenschutz
Lesen Sie jetzt hier unsere Datenschutzerklärung.


Jetzt E-Bikes mieten!
Jahresbericht 2016
Hofgut Marjoß
Bio-Lebensmittel vom Hofgut Marjoß. Der reine Genuss!