Geprüfte Sicherheit
Sicherheit ist oberstes Gebot:
Unsere Leistungen im Digitalen Dokumentenmanagement
Bildung inklusive
Neue Kurse ab Herbst 2018.

Leistungen für Ihr Unternehmen
Unsere Schreinerei hat sich auf die Schwerpunkte Imkereibedarf und Palettenbau spezialisiert. Andere Serien- oder Einzelanfertigungen erfüllen wir nach Kundenwunsch.

Leistungen für lhr Unternehmen
Zum Beispiel:
Digitaldruck in Farbe und schwarz/weiß
Sophie-Scholl-Schule Hanau

Brockenhaus Hanau
Aktuelle Veranstaltungen
und Raumvermietung.

18.04.2018

Werkstatt im Wandel - Neues Positionspapier der Bundesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen (BAG WfbM)

vorstandspapier2018.pdf

News

05.09.2013
„Wir sind überrannt worden“

Es ist 12 Uhr. Noch eine viertel Stunde, dann öffnet die Mensa in der neugebauten Cafeteria des Grimmelshausen-Gymnasiums Gelnhausen ihre Ausgabe. Trotzdem stehen die Schüler schon Schlange. Das Essen der Heinzelmännchen kommt sehr gut an.

Heute stehen Rinderhackbällchen und ein vegetarischer Nudelauflauf auf der Speisekarte. Dazu gibt es Salat und ein Dessert. Jeden Tag werden ein vegetarisches Gericht und eines mit Fleisch serviert. Wahlweise können sich die Jugendlichen auch an der Salatbar mit Knackigem und Frischem  oder   der Nudelbar mit verschiedenen Nudeln und Soßen versorgen. Kaum haben Mensaleiterin Sandra Henning und ihre Kolleginnen die Ausgabe geöffnet, nehmen die Schüler die große Auswahl in Anspruch.

Sandra Henninger, Jennifer Hörner und Jana Sikorski (von links).

Seit dem 26. August 2013 betreiben die Heinzelmännchen die neue Mensa im Gelnhäuser Gymnasium und beliefern damit nun 19 Schulen im Main-Kinzig-Kreis mit Essen. Die Heinzelmännchen sind ein Tochterunternehmen des BWMK (Behinderten-Werk Main-Kinzig e.V.). Als Integrationsbetrieb bieten sie in den Bereichen Gastronomie, Wäscheservice und Gebäudereinigung Menschen mit Behinderung Arbeits- und Qualifizierungsmöglichkeiten.  

Und wie ist die Resonanz im Grimmelshausen-Gymnasium? „Die Schüler haben uns hier überrannt“, berichtet Sandra Henning. Sie und ihre beiden Kolleginnen Jennifer Hörner und Jana Sikorski haben hier neu angefangen zu arbeiten. Alleine könnten sie die Arbeit gar nicht bewältigen und so bekommen sie jeden Tag Unterstützung von Kollegen. Denn 250 bis 300 Gerichte wollen erst einmal vorbereitet und verteilt werden.

Datenschutz
Lesen Sie jetzt hier unsere Datenschutzerklärung.


Jetzt E-Bikes mieten!
Jahresbericht 2016
Hofgut Marjoß
Bio-Lebensmittel vom Hofgut Marjoß. Der reine Genuss!