Geprüfte Sicherheit
Sicherheit ist oberstes Gebot:
Unsere Leistungen im Digitalen Dokumentenmanagement
Bildung inklusive
Neue Kurse ab Herbst 2018.

Leistungen für Ihr Unternehmen
Unsere Schreinerei hat sich auf die Schwerpunkte Imkereibedarf und Palettenbau spezialisiert. Andere Serien- oder Einzelanfertigungen erfüllen wir nach Kundenwunsch.

Leistungen für lhr Unternehmen
Zum Beispiel:
Digitaldruck in Farbe und schwarz/weiß
Sophie-Scholl-Schule Hanau

Brockenhaus Hanau
Aktuelle Veranstaltungen
und Raumvermietung.

18.04.2018

Werkstatt im Wandel - Neues Positionspapier der Bundesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen (BAG WfbM)

vorstandspapier2018.pdf

News

07.10.2011
„Tolle Organisation, großes Interesse“

Zu welcher Ausbildung gehören die Gegenstände? Am Stand des BWMK ist Rätselspaß angesagt.

Wohin gehören die Kartoffeln?  Und wer braucht bei der Arbeit eine Speisekarte?
Rätselspaß ist am Stand des Behinderten-Werk Main-Kinzig e.V. (BWMK) angesagt, das sich zurzeit mit seinen Ausbildungsangeboten im Zelt auf dem Gelände von Möbel Höffner in Gründau präsentiert. Die Messebesucher bekommen Kärtchen mit verschiedenen Ausbildungsberufen in die Hand und sollen sie den Gegenständen zuordnen, die auf einem Tisch aufgebaut sind.

Der örtliche Gewerbeverein organisiert vom 6. bis zum 8. Oktober die Ausbildungs- und Informationstage Gründau. Im Zelt geht es zeitweise zu wie im Bienenschwarm: Zahlreiche Schüler und Lehrer, aber auch Eltern und Interessierte informieren sich bei Betrieben, Unternehmen und Institutionen der Region über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Vertreten sind Industriebetriebe, Krankenkasse, Bundeswehr, Verlage, Kreishandwerkerschaft, Sozialunternehmen wie das BWMK und weitere Aussteller. Ergänzt werden die Ausbildungs- und Berufsinformationstage durch ein attraktives Rahmenprogramm, das sich zwischen Information und Unterhaltung bewegte. Unter anderem gibt es Tipps für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch – und am Freitagnachmittag trat Teenie-Star und DSDS-Gewinner Mehrzad Marashi auf.
Claudia Schlömer, Ausbilderin im BWMK, lobt die gute Organisation der Messe und freut sich über das große Interesse an den Ausbildungsberufen. Das BWMK bietet ein Berufsvorbereitendes Soziales Jahr an, Anerkennungspraktika für Erzieher und Sozialpädagogen und den praktischen Teil des Berufsakademie-Studiums Soziale Arbeit/Sozialmanagement, sowie Fachoberschulpraktika.

Das Spektrum der Ausbildungsberufe im Behinderten-Werk Main-Kinzig reicht von Bürokauffrau/-mann, Informatikkauffrau/mann, Landwirt(in) und Helfer(in) in der Landwirtschaft, Sozialassistent(in) und Heilerziehungspfleger(in) über Fachmann/frau für Systemgastronomie, Kaufleute im Einzelhandel und Verkäufer(in) bis hin zu Textilreiniger(in).

Durch das vielfältige Leistungsangebot für Menschen mit Behinderung sowie für Handel, Gewerbe und Industrie eröffnet das BWMK zahlreiche interessante Berufs- und Arbeitsfelder an mehr als 40 Standorten im Main-Kinzig-Kreis. Wirkungsfelder sind Beratungsstellen, Wohn- und Werkstätten für Menschen mit Behinderung, Integrative Kindertagesstätten, ambulante Dienste sowie Integrationsbetriebe wie der 1-2-3-Lebensmittelmarkt in Bad Soden und die Heinzelmännchen-Wäscherei in Wächtersbach. Internet: www.bwmk.de

Die Ausbildungsmesse ist am Samstag, 8. Oktober, von 10 bis 16 Uhr geöffnet.

Datenschutz
Lesen Sie jetzt hier unsere Datenschutzerklärung.


Jetzt E-Bikes mieten!
Jahresbericht 2016
Hofgut Marjoß
Bio-Lebensmittel vom Hofgut Marjoß. Der reine Genuss!