Geprüfte Sicherheit
Sicherheit ist oberstes Gebot:
Unsere Leistungen im Digitalen Dokumentenmanagement
Bildung inklusive
Neue Kurse ab Herbst 2018.

Leistungen für Ihr Unternehmen
Unsere Schreinerei hat sich auf die Schwerpunkte Imkereibedarf und Palettenbau spezialisiert. Andere Serien- oder Einzelanfertigungen erfüllen wir nach Kundenwunsch.

Leistungen für lhr Unternehmen
Zum Beispiel:
Digitaldruck in Farbe und schwarz/weiß
Sophie-Scholl-Schule Hanau

Brockenhaus Hanau
Aktuelle Veranstaltungen
und Raumvermietung.

18.04.2018

Werkstatt im Wandel - Neues Positionspapier der Bundesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen (BAG WfbM)

vorstandspapier2018.pdf

News

20.10.2010
"BWMK setzt soziales Signal"

Alle fühlten sich sichtlich wohl in dem überdimensionalen Nest aus Stroh, das anlässlich des Richtfests für das Schwanennest in Hanau aufgeschüttet worden war.

Ein Lied über die Verschiedenheit der Menschen und das bunte Leben, das durch sie entsteht, eröffnete das Richtfest für das Schwanennest in der Feuerbachstraße 15-17 in Hanau, zu dem über 100 Gäste aus Politik, Wirtschaft  und Gesellschaft erschienen waren. Jungen und Mädchen aus der Integrativen Kindertagesstätte in Maintal hatten extra für das Richtfest geübt – und stürmten nach ihrem offiziellen Auftritt mit Begeisterung das Strohnest.

Das BWMK setze mit dem Bau des Schwanennests ein soziales Signal für Hanau und die gesamte Region, erklärte Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminsky.
In dem dreistöckigen Haus, das unmittelbar an die Wohnstätte für Menschen mit geistiger Behinderung angrenzt, können  ab Ostern 2011 Kinder und Jugendliche mit Behinderung tage- oder wochenweise betreut werden. Sowohl Kaminsky als auch Vizelandrat Günter Frenz, der die Grüße der Kreisgremien überbrachte, sicherten ihre Unterstützung zu.


BWMK-Geschäftsführer Martin Berg (links) und sein Stellvertreter Joachim Schröck (Dritter von rechts) mit einem Teil der  Ehrengäste (von links) Oberbürgermeister Claus Kaminsky, Rita Hoffmann, Vizelandrat Günter Frenz und Stadtrat Axel Weiss-Thiel.

Der Alltag mit Kindern und Jugendlichen mit Behinderung ist für die Eltern oftmals mit großen psychischen und physischen Belastungen verbunden. In den vergangenen Jahren sei die Nachfrage nach Plätzen zur Kurzzeitbetreuung enorm gewachsen, erklärte BWMK-Geschäftsführer Martin Berg. Das Sozialunternehmen habe sich zum Bau entschlossen, um Familien zu entlasten und kompetente Betreuung anzubieten. Das Schwanennest werde den jungen Gästen erlebnisreiche Tage in ansprechender Umgebung bieten – und Eltern die Gewissheit, dass der Nachwuchs in einfühlsamer und kompetenter Betreuung ist.

Die Baukosten betragen 920.000 Euro, wovon das BWMK rund 400.000 Euro aus Eigenmitteln zur Verfügung stellen kann. Der Rest muss finanziert werden, weswegen das BWMK auf Spender und Sponsoren angewiesen ist.

BWMK, Stiftung Behinderten-Werk, die Lebenshilfen Hanau, Gelnhausen und Schlüchtern sowie der Verein für Körper- und Mehrfachbehinderte Hanau werben in einer gemeinsamen Initiative um Unterstützer für das Projekt.

In dem dreistöckigen Bau, der von Bauingenieur Horst Haenlein geplant wurde, werden in sechs Doppelzimmern und zwei Apartments insgesamt 14 Betreuungsplätze zur Verfügung stehen. Im Obergeschoss wird ein gemeinsamer Gruppenraum eingerichtet, der auch von den Bewohnern der Wohnstätte mitgenutzt werden kann.

Datenschutz
Lesen Sie jetzt hier unsere Datenschutzerklärung.


Jetzt E-Bikes mieten!
Jahresbericht 2016
Hofgut Marjoß
Bio-Lebensmittel vom Hofgut Marjoß. Der reine Genuss!