Geprüfte Sicherheit
Sicherheit ist oberstes Gebot:
Unsere Leistungen im Digitalen Dokumentenmanagement
Bildung inklusive
Neue Kurse ab Herbst 2018.

Leistungen für Ihr Unternehmen
Unsere Schreinerei hat sich auf die Schwerpunkte Imkereibedarf und Palettenbau spezialisiert. Andere Serien- oder Einzelanfertigungen erfüllen wir nach Kundenwunsch.

Leistungen für lhr Unternehmen
Zum Beispiel:
Digitaldruck in Farbe und schwarz/weiß
Sophie-Scholl-Schule Hanau

Brockenhaus Hanau
Aktuelle Veranstaltungen
und Raumvermietung.

18.04.2018

Werkstatt im Wandel - Neues Positionspapier der Bundesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen (BAG WfbM)

vorstandspapier2018.pdf

News

18.06.2010
Zeit zum Austausch - und für Fußball
Gummibärchen für alle: Altlandrat Karl Eyerkaufer und Ursula Stock (rechts), die Leiterin der Tagesförderstätte Altenhaßlau, belohnten die kleinen Sängerinnen und Sänger. Ein Tag der Begegnung in Zeiten der Fußball-Weltmeisterschaft: Da ist klar, dass das Thema rund um das runde Leder nicht unerwähnt bleibt. Selbst die Kleinsten aus der Integrativen Kindertagesstätte Regenbogenland waren schwarz-rot-golden geschminkt, als sie für die Gäste des Tags der Begegnung in der Tagesförderstätte  (Tafö) der Barbarossa-Werkstatt für Menschen mit Behinderung in Linsengericht-Altenhaßlau sangen. Allerdings handelten nicht alle Liedtexte von Fußball – unter anderem ging es auch um die Vorlieben eines Gummibärchens. Für ihren Auftritt wurden die Kinder von Altlandrat Karl Eyerkaufer und Ursula Stock, der Leiterin der Tagesförderstätte, mit echten Gummibärchen belohnt. Eyerkaufer vertrat in seiner Funktion als Siftungsratsvorsitzender die Stiftung Behinderten-Werk, die Projekte und Hilfsmittel für Menschen mit Behinderung finanziert, wenn öffentliche Gelder fehlen. Unter anderem unterstützte die Stiftung die Anschaffung eines Wasserbetts mit Klangfunktion für den Entspannungsraum der Tafö, den Menschen mit Behinderung je nach Bedarf nutzen können. Auch die Firma Betten-Krebs in Gelnhausen beteiligte sich durch unentgeltliche Arbeitsleistungen, wie Ursula Stock erklärte. Die Gäste des Tags der Begegnung nutzten die Gelegenheit, sich die Tagesförderstätte anzuschauen, sich mit den Menschen auszutauschen und bei Essen und Getränken die gemeinsamen Stunden zu genießen. Die Tafö-Besucher sind schwer oder mehrfach behindert und werden in den Räumen in unmittelbarer Nähe der Barbarossa-Werkstatt pädagogisch betreut und auf ihrem Weg zu größtmöglicher Selbstständigkeit begleitet. Zum Beispiel wird der Tagesablauf mittels Bildern erklärt – damit auch Menschen mit Sprachbehinderungen die Möglichkeit haben, selbst zu wählen und über ihre Tagesgestaltung mitzubestimmen. In der Tagesförderstätte werden auch Arbeitsangebote gemacht, um Menschen mit schweren Behinderungen Entwicklungsmöglichkeiten zu eröffnen und ihnen schrittweise Übergänge in andere Arbeitsbereiche zu ermöglichen. Die Tagesförderstätte in Altenhaßlau gehört zu den Einrichtungen des Behinderten-Werk Main-Kinzig e.V. (BWMK), das kreisweit an über 40 Standorten vertreten ist und dazu beiträgt, dass Menschen mit Behinderung am Leben in der Gesellschaft teilnehmen können. Das vielfältige Angebot des BWMK umfasst die Bereiche Frühförderung, Arbeit, Wohnen und Freizeit.
Datenschutz
Lesen Sie jetzt hier unsere Datenschutzerklärung.


Jetzt E-Bikes mieten!
Jahresbericht 2016
Hofgut Marjoß
Bio-Lebensmittel vom Hofgut Marjoß. Der reine Genuss!