Aktuelle Termine
Geprüfte Sicherheit
Sicherheit ist oberstes Gebot:
Unsere Leistungen im Digitalen Dokumentenmanagement
Bildung inklusive
Neue Kurse ab September 2017.

Leistungen für Ihr Unternehmen
Unsere Schreinerei hat sich auf die Schwerpunkte Imkereibedarf und Palettenbau spezialisiert. Andere Serien- oder Einzelanfertigungen erfüllen wir nach Kundenwunsch.

Leistungen für lhr Unternehmen
Zum Beispiel:
Digitaldruck in Farbe und schwarz/weiß
Sophie-Scholl-Schule Hanau

Brockenhaus Hanau
Aktuelle Veranstaltungen
und Raumvermietung.

Arbeitsangebote

Wir gestalten Arbeit nach den Bedürfnissen und Fähigkeiten des Einzelnen und eröffnen Entwicklungsmöglichkeiten

War der bestimmende Gedanke bei der Arbeitsauswahl bisher „Sind unsere Mitarbeiter dazu in der Lage?“, so verändert sich die Sichtweise heute: die Arbeitsgestaltung für Menschen mit Behinderung orientiert sich an den individuellen Bedürfnissen und Fähigkeiten des Mitarbeiters mit dem Blick auf seine Entwicklungsmöglichkeiten.Das sind die Grundgedanken der „Agentur für angepasste Arbeit“ (LAG WfbM Hessen), welche den Arbeitsangeboten  des BWMK zugrunde liegen. Dabei dient das Behinderten-Werk Main-Kinzig e. V. als Kompetenz-Zentrum, welches ein System an Einrichtungen zur beruflichen Rehabilitation vorhält. Dieses System setzt sich aus den Komponenten Tagesförderstätte, Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM), Integrationsbetrieb und Integrationsfachdienst (siehe „Beratungszentrum“) zusammen. Die Entwicklung der Mitarbeiter wird durch ein Förderdokumentationssystem begleitet. Darüber hinaus verfügt das BWMK über ein differenziertes Qualifizierungssystem, welches Entwicklungsschritte im Arbeitsbereich durch Fort- und Weiterbildungsangebote, arbeitsbegleitende Maßnahmen und Praktikumsmöglichkeiten unterstützt.

Einrichtungen
Um den verschiedenen Fähigkeitsprofilen und Bedürfnissen gerecht zu werden, bietet das BWMK unterschiedliche Arbeitsmöglichkeiten an.

Tagesförderstätte
Die Tagesförderstätten für Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung sind Werkstätten für behinderte Menschen angegliedert. Hier findet arbeitspädagogische Begleitung und Förderung mit dem Ziel der Eingliederung in die WfbM statt. In den Tagesförderstätten sind die Angebote im pädagogisch-therapeutischen, lebenspraktischen und förderpflegerischen Bereich so strukturiert, dass sie ein Höchstmaß an Selbstbestimmung und Selbständigkeit anstreben.

Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM)
In den Werkstätten finden erwachsene Menschen (Mitarbeiter), denen aufgrund der Art und Schwere ihrer Behinderung zur Zeit oder auf Dauer keine betriebliche Berufsausbildung und keine Stelle im Sinne üblicher Erwerbsarbeit auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt angeboten werden, einen Arbeits- und Lebensraum. Dort findet eine Qualifizierung statt mit dem Ziel, die Voraussetzungen für eine Vermittlung auf den allgemeinen Arbeitsmarkt zu schaffen.

Besondere Arbeitsgruppen

Arbeitsmarktnahe Arbeitsplätze
Zu den Angeboten der Werkstätten für behinderte Menschen gehören auch die produktionsorientierten Arbeitsgruppen „Metallwerkstatt“ in Hanau Steinheim und „Schreinerei“ in Schlüchtern sowie der „Scanbereich“ in Hanau-Großauheim. Hier wird in maschinell hochwertig ausgestatteten Produktionsstätten unter arbeitsmarktnahen Bedingungen gearbeitet, um die Mitarbeiter an übliche Arbeitsbedingungen heranzuführen. Das Bioland Hofgut in Steinau-Marjoss und das „Café und Bistro Lili Marleen“ in Gelnhausen ergänzen das Angebot und bieten für den Werkstattbereich Arbeitsmöglichkeiten mit besonderen Herausforderungen.

Ausgelagerte Arbeitsplätze in Firmen und Verwaltung
Das BWMK aquiriert für die Mitarbeiter Arbeitsplätze unter Fortbestehen der rechtlichen Anbindung an die Werkstätten in Firmen und Verwaltungen. Damit wird der Übergang auf den allgemeinen Arbeitsmarkt erleichtert.

Integrationsfirmen als Tochterunternehmen des BWMK
In den Integrationsfirmen sind tariflich bezahlte Arbeitsplätze für behinderte Menschen vorhanden, die auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt nicht in ausreichendem Maß vorhanden stehen. In der „Heinzelmännchen Wäscheservice und Hausdienstleistungsgesellschaft mbH“, Bad Soden-Salmünster, bestehen integrative Arbeitsplätze für behinderte und nicht behinderte Menschen in der Wäscherei, bei Hausdienstleistungen, im Büro und in der Logistik.

Im „1-2-3 Markt“, Bad Soden-Salmünster, stellt die Markt- und Servicegesellschaft mbH integrative Arbeitsplätze im Supermarkt zur Verfügung.